Countdown läuft – noch 4 Tage bis zum Start

Nachdem Manu mit seinen beiden Kollegen wieder heil aus der Provence zurück gekommen ist und nun die Tourentauglichkeit seines Rades ausgiebig getestet hat, kann es am Dienstag, dem 1. September 2009 endlich losgehen mit unserer Donau- Radtour „Von der Quelle bis zum Delta“.

Dabei spielt sich der erste Tag größtenteils in den Nahverkehrszügen der Bahn ab. Gegen Abend werden wir dann in Donaueschingen eintrudeln und den Ursprung des Flusses suchen, dem wir dann in den folgenden 4 Wochen Richtung Osten begleiten werden.

Nachdem meine Elke (ehemaliges Tourenrad – Anmerk. d. Red.) jetzt ihr entspanntes Rentnerdasein als Stadtrad fristet und auch Marie (Dikts Tourenrad – Anmerk. d. Red.) dieses Jahr auch nicht dabei ist, stelle ich an dieser Stelle kurz unsere neue „Reisebegleitung“ vor.

Manu geht mit seinem Gran Tourismo an den Start – einem zum Tourenrad, das sportlich gefahren werden will. Die gerade einmal 11 Kilogramm Eigengewicht lassen genug Spielraum für ordentlich Zuladung! Damit ist geklärt,wer das Zelt transportiert! 🙂

Gran T.

Ich werde, wie schon bei der Prag-Tour dieses Jahr auf Gina zurückgreifen, eine freundliche Leihgabe. Sie hat einen stählernen Körper und ist zwar schon über 15 Jahre alt, wurde aber stets gut gepflegt. Seit Prag hat sie auch eine neue Achse, die hoffentlich erstmal eine Weile hält. Hoffentlich!

Gina

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter "Nomade auf Zeit" - Film, Donau 2009: Quelle - Mündung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s